[Hier beginnt der linke Bereich]
[Hier beginnt der rechte Inhaltsbereich]

Medaille verpasst !

Medaille knapp verpasst, weil2 Spieler ihr Mannschaft im Stich ließen !

Geplant war eigentlich mit 10 Spielern zum Landesfinale nach Lößnitz in die Erzgebirgshalle zu fahren. Daraus wurde aber nichts, da 2 nominierte Spieler zur Abfahrtszeit des Busses gegen 6.45 Uhr nicht anwesend waren. Für das nun reduzierte Team auf 8 Spieler wartete beim Turnier eine längere Spielbelastung. Die Wechselmöglichkeiten sowie taktische Maßnahmen waren ebenfalls stark eingeschränkt. Besonders im letzten Spiel gegen die OS Lommatzsch war der Kräfteschwund der Mannschaft deutlich zu spüren und aus dem benötigten Punkt für die Silbermedaille wurde nichts.                                 

Für unsere Schule spielten folgende Schüler:

Ch. Krause (Tor), L. Schilling (12), Do Ngoc Tai (10). M. Lerche (10), E. Anders (5), R. Neumann ( 3), F. Tilgner (3), M. König (1)

1. Platz : Gymnasium Aue 8:0

2. Platz : OS Lommatzsch 4:4

3.Platz : Gymnasium Borna 3:5

4. Platz: OS Rauschwalde   3:5

5. Platz : Gymnasium Werdau 2:2

P. Muntau

Sieg in Hoyerswerda !

Mit einer durchaus überzeugenden sportlichen Leistung gelang es den Jungen der WK II beim Regionalfinale im Hallenhandball den 1. PLATZ zu belegen. Dieser Sieg berechtigt zur TEILNAHME am LANDESFINALE am 28.02.17 in Aue - HERZLICHEN  GLÜCKWUNSCH !

Für unsere Schule spielten folgende Schüler:

Christian Krause (Tor), Tai Do Ngoc (14 Tore), Alec Kirf (8 Tore), Ramon Neumann (7 Tore), Moritz Lerche (5 Tore), Louis Schilling (4 Tore), Florin Tilgner (3 Tore), Erik Anders (2 Tore), Marius König (1Tor), Daniel Menzel

Spielergebnisse:

 OS Rauschwalde - OS Neugersdorf                 19:18  (10:11)

OS Rauschwalde - Gy Hoyerswerda                 25:16  (12:11)

Gy Hoyerswerda - OS Neugersdorf                  22:15  (11:10)

P. Muntau

2.Platz !!!

Beim Landesfinale im Hallenhandball in Bischofswerda belegten die Jungen der Wettkampfklasse IV den 2. Platz !

H E R Z L I C H E N          G L Ü C K W U N S C H  !

Folgende Schüler kamen beim Landesfinale zum Einsatz:    

M. Pinkau ( Tor), R. Ranzinger (34 ! Tore ), J. Just (6), E. Walther (5), P. Neß (4), R. Anders (3), D. Altmann (1), M. Köhler, P. Seib und D. Senftleben.

Übrigens gelang es Max Pinkau im Spiel gegen Hoyerswerda 2 und gegen Weinböhla 4 Strafwürfe zu parieren ! Richard Ranzinger wurde als  b e s t e r  Spieler ausgezeichnet .

P. Muntau

 

Handballturnier 2015

Am 20.01. fand das diesjährige Handballturnier für die Klassenstufe 8 statt. Um 07:45 Uhr wurde es von Herr Muntau eröffnet. Danach erwärmten sich alle drei Klassen individuell. Frau Schneller hatte im voraus schon die Spielreihenfolge festgelegt, so wusste jede Mannschaft wann sie ihre Spiele zu absolvieren hat. Jede Klasse feuerte die eigenen Spieler an. Nach fünf Nervenaufreibenden Spielen gab es eine viertelstündige Pause für alle. Diese Pause nutzte jeder anders, ein paar spielten einfach so Handball, weil sie nicht genug bekommen konnten. Die letzten vier Spiele waren nochmal so spannend. Gegen 09:40 Uhr waren wir mit allen neun Spielen fertig, dann gab es die "Siegerehrung". Auf dem dritten Platz war die Klasse 8c, auf dem zweiten Platz die Klasse 8b und wohlverdient auf dem ersten Platz die 8a.